Die TOP 16 Kunstwerke

Dreieck von Hermine Aicher

Dreieck

Hermine Aichner, Atelier Assista

Bergwelten von Bernhard Quereser

Bergwelten

Bernhard Quereser, eigenständiger Künstler

Häuser von Helmuth Posch

Häuser

Helmut Posch, Jugend am Werk Steiermark

Käfer von Davis Ndombasi

Glückskäfer

Davis Ndombasi, Randkunst Lieboch

So bunt ist mein Leben von Angelika K.

So bunt ist mein Leben

Angelika K., Schloss Klaus

Nachtstück von Barbara Kreuzer

Nachtstück

Barbara Kreuzer, Hilfswerk Steiermark

Meine kleine Welt von Stefan Valent

Meine Welt

Stefan Valent, Hilfswerk Steiermark

Starke Hände brauchen voi vü Müsliriegel von Margit Dechl

Starke Hände brauchen voi vü Müsliriegel

Margit Dechl, Atelier Assista

In den Bergen von Andreas Angerer

In den Bergen

Andreas Angerer, Tageszentrum Kreativ, Provinzenz

Bunte Welt

Bunte Welt

Barbara Lipp, Lebenshilfe Kufstein

Meine kleine Welt von Christoph Brunner

Meine kleine Welt

Christoph Brunner, Hilfswerk Steiermark

Hellwaldschnecken von Stefanie Wimmer

Hellwaldschnecken

Stefanie Wimmer, Atelier bildBalance

Traumbild mit Dunkelwald von Stefanie Wimmer

Traumbild mit Dunkelwald

Stefanie Wimmer, Atelier bildBalance

Schnee fällt auf die Tanne von Anton Riebenbauer

Schnee fällt auf die Tanne

Anton Riebenbauer, Hans Radl-Schule

Frühlingsbeginn von Anton Riebenbauer

Frühlingsbeginn

Anton Riebenbauer, Hans Radl-Schule

Lebensfreude von Patricia Hütter

Lebensfreude

Patricia Hütter, eigenständige Künstler*in

Die TOP 14 Künstler*innen

Der Ablauf des Wettbewerbes

Die Einreichphase für unseren ersten Kreativwettbewerb ist zu Ende und wir sind wirklich voi überwältigt von der großen Anzahl der Kunstwerke welche wir erhalten haben.

218 Einreichungen – voi genial!

Unsere Jury hat die besten 16! Einreichungen ausgewählt. Diese werden euch bis Anfang Mai präsentiert.

 

Die Jury setzt sich aus folgenden Personen zusammen:

„Weil ich finde, dass Künstler mit einer Behinderung eine Bühne und größere Öffentlichkeit verdient haben!“

Heinrich Prokop

Geschäftsführung Gutschermühle

Daniel Zech

„Mir ist es ein persönliches Anliegen, Menschen mit Behinderungen Feedback auf ihre Arbeit zu geben und dadurch zumindest einen Teil zur Inklusion beitragen kann“

 Daniel Zech

Leitung SevenVentures Austria

Iris Kopera

„Mein Inclusionspruch: Egal Wie du bist, Wer du bist, Wo du bist, Was du bist. Du bist dabei. Ganz einfach und er ist von mir.“

Iris Kopera

Künstlerin Verein BALANCE – Leben ohne Barrieren

„Voi fesch setzt sich mit Kunst von Menschen mit Handicap auseinander, dies ist ein Notwendiges ZUSAMMENsetzen! Respekt!“

Helmuth A. Ploschnitznigg

Obmann Simultania Liechtenstein

„Voi fesch ist für mich die perfekte Kombination aus Grafikarbeit und sozialer Arbeit, genau das was ich immer machen wollte! Das besondere für mich an VOI fesch ist, dass Menschen mit Behinderung nicht in die „arme Mensch“-Rolle gedrängt werden, sondern Menschen mit Behinderung emanzipieren lässt und starke Persönlichkeiten zum Vorschein bringt.“

Jennifer Zach

Grafische Leitung VOI fesch

Martin Giesinger

„Für GIKO ist AUSSEGEWÖHNLICHES GANZ NORMAL. Und was gibt es besondereres als AUSSERGEWÖHNLICHE MENSCHEN!
In diesem Sinne ist es uns eine Ehre und Freude euch bei euren Aktivitäten ein wenig unterstützen zu dürfen.“

MARTIN GIESINGER

Leitung Marketing & Vertrieb GIKO Verpackungen

Die 5 bestbewerteten Designs werden produziert.

  • Alle können mit ihrer Stimme online auf www.voifesch.com für das jeweilige Lieblingswerk abstimmen.
  • Die Gewinner*innen nach dem Ende des Votings verständigt
  • Die 5 Gewinner*innen erhalten jeweils einen Jahresvorrat Müsliriegel sowie ein VOI fesch Geschenkpaket
  • Die feierliche Preisübergabe findet am 27. September 2018 statt.

Allgemeine Teilnahmebedingungen

  • Die Vervielfältigungsrechte liegen, sofern keine weiteren Vereinbarungen getroffen werden, ausschließlich bei VOI.
  • Für eine Ausstellung oder Veröffentlichung des Bildes steht weder den Einreichenden noch den
  • Kunstschaffenden ein Entgelt oder Tantiemen zu, darüber hinaus wird VOI – Verein für originelle Inklusion –
    und den Wettbewerbspartnern die kostenlose Veröffentlichung der Preisträgerobjekte für werbliche Zwecke übertragen.
  • Mit der Einreichung stimmt die verfügungs- und vertretungsbefugte Organisation oder Person den
    allgemeinen Teilnahmebedingungen zu.