Simon Werl

Portrait Simon Werl

Simon Werl

„Kunst macht Spaß!“, sagt Simon Werl. „Ich möchte berühmt werden und dass meine Kunst gemocht wird“, ergänzt er. Der leidenschaftliche Künstler des Verbands Kolping Österreich malt am liebsten mit Lackstiften auf weißem Papier. Seine Lieblingsmotive Kalmare, Krokodile, Affen und Vögel. Seine Inspirationen kommen von seinen Erlebnissen in der Werkstatt Mistelbach, von Begegnungen und seinem Alltag.

 

Kunst bedeutet für ihn Freiheit und wenn er „etwas als schön“ empfindet. „Simon, ist ein Super- Künstler“, erzählen seine Freunde lachend. Seine größten Vorbilder: Vincent van Gogh, Leonardo da Vinci und Arik Brauer. Und sein Appell an die VOI fesch Fans: „Wir brauchen den Weltfrieden, weil die Natur so schön ist!“

 

+ schwimmen, Hantel-Training, Ausflüge
– Krieg

Motive von Simon Werl

Against the Stream Motivbild

Kalmare

„Against the Stream“

<< Zurück