Moritz Mittelbach

VOI fesch Künstler Moritz Mittelbach

Moritz Mittelbach

Für Moritz Mittelbach beginnt ein guter Tag mit Autos – Autozeitschriften anschauen oder mit Modellautos spielen – erst dann geht er frühstücken. Kunst ist für ihn vieles, ein weites Feld an kreativen Möglichkeiten.

 

Moritz Mittelbach arbeitet im Grazer Randkunst-Atelier der Lebenshilfe Soziale Dienste GmbH. Am liebsten malt er Autos und lustige Krabben oder andere Tiere mit Tusche auf Papier und Leinwand. Gemeinsam mit seinen Kolleg*innen macht er dort gern Schablonen und freut sich, wenn er beim Einkauf von neuem Material für das Randkunst-Atelier behilflich sein kann.

 

+ Musik (EAV), Autos, Cola, Nike Schuhe
– ins Fitnessstudio gehen

Motive von Moritz Mittelbach

Zwei Strichmännchen mit zwei langen Beinen und großen Köpfen in blau. Der Künstler nennt sie wegen der großen spitzen Ohren Katzen. Die Katzen haben blaue Schuhe, fröhliche Gesichter mit großen Augen und neigen sich beide nach rechts. Dadurch entsteht der der Eindruck der Gemeinsamkeit. Daher auch der passende Spruch dazu „Same same but different“.

Der Sturm

„Same Same, but different“

Vier Strichmännchen zwei größere und zwei kleinere mit langen Beinen und großen Köpfen in Türkis. Der Hintergrund ist grau. Der Künstler nennt sie wegen der großen spitzen Ohren Katzen. Die Katzen haben Schuhe in Türkis, fröhliche Gesichter mit großen Augen. Die Strichmännchen bestehen nur aus Beinen und Köpfen. Sie haben keine Körper. Der Spruch dazu „Schön sind wir dann, wenn wir niemanden gefallen wollen.“

Wahre Schönheit

„Am schönsten sind wir, wenn wir niemandem gefallen wollen“

<< Zurück