Gottfried Varecka

Porträtbild von Gottfried Varecka

Gottfried Varecka

Nachdem Gottfried Varecka früher in der Kunstgruppe des Atelier Maria Ponsee tätig war, hat er nach Abwechslung gesucht. Heute ist er zwar weiterhin bei BildBalance, aber als Künstler in der Keramikgruppe tätig. Wenn Gottfried Varecka malt, dann am liebsten Fahrräder mit einem Freund und sich selbst drauf oder Landschaften. Dabei bevorzugt er Tusche-, Blei- oder Buntstifte auf Papier. Für ihn ist Kunst etwas bei dem man nicht festgehalten wird, da ist man frei.

 

Gottfried Varecka dreht gerne eine Dorfrunde mit dem Rollstuhl und bleibt am Wochenende lang im Bett. Was ihm sonst noch Freude macht? Wenn er seine Freunde zum Lachen bringen kann. Ihm ist es wichtig, dass er in seiner Gemeinschaft gut aufgehoben ist, wo er mit den Leuten Späße machen kann.

 

+ Bilder zeichnen, Fernsehen, eine gutes „Mockerl“ (Kaffee)

 

– „da fällt mir gar nichts ein“

Motive von Gottfried Varecka

Das Fahrrad von Gottfried Varecka

Das Fahrrad

„Keep on pedaling“

<< Zurück